Malteser Social Day

Die Karl-Krolopper-Schule nimmt seit 2013 am sogenannten Malteser Social Day teil, der einmal im Jahr vom Malteser Hilfsdienst organisiert wird. Der Dienst vermittelt Mitarbeiter aus Unternehmen in soziale Einrichtungen, die sich für die Durchführung eines Projekttages bewerben müssen.

„Wenn aus einem normalen Arbeitstag ein soziales Erlebnis wird, dann ist „Malteser Social Day“. Bei dem großen bundesweiten Sozialtag engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittlerer und großer Unternehmen, um bedürftigen Menschen zu helfen. Sie schlagen Brücken zwischen ihrer Arbeitswelt und der sozialen Welt, indem sie Menschen mit Behinderungen, Kindern, Älteren oder Kranken unter die Arme greifen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Weil die Nähe zum Menschen so viel zählt, erleben die jährlich mehr als tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie wertvoll ihre Hilfe ist und wie dankbar sie angenommen wird. Dass sie damit zugleich ihre Kolleginnen und Kollegen besser kennenlernen und im Arbeitsalltag ungenutzte Fähigkeiten beweisen oder trainieren, macht den Tag auch zum Gewinn für das Unternehmen.“ (Auszug aus der Programmausschreibung)

In der KKS sind diese Tage immer ein „Highlight“ im schulischen Alltag. Nachfolgend finden Sie Bilder und Pressetexte der letzten Malteser Social Days an unserer Schule.

Pressetexte vom Malteser Social Day 2015

Weitere Projekte an der KKS finden Sie hier.