Frische Farbe in der Karl-Krolopper-Schule

Am Freitag den 20.09. war es wieder soweit: mit 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Commerzbank Frankfurt, Eltern, Schülern und Lehrkräften startete an der Karl-Krolopper-Schule der Malterser Social Day, an dem die Schule zum siebten Mal teilgenommen hat. Der Tag wird von den Maltesern organisiert und findet in ganz Deutschland statt.

Die KKS hatte angemeldet, einen Schulflur, das Schulkiosk, einige Bänke und den Pausencontainer neu zu streichen und für den Schulhund eine Unterkunft zu bauen. Dank der großen Einsatzbereitschaft aller Beteiligten und des guten Wetters konnten alle Projekte erfolgreich beendet werden, es blieb sogar noch Zeit, für weitere kleinere Arbeiten. Zeit blieb auch für Begegnungen und Gespräche, Bänker, Schüler und Lehrer haben sich ein wenig besser kennen gelernt, das ist der eigentliche Erfolg dieses besonderen Tages.

Zurück