Karl-Krolopper-Schule als "Starke Schule" ausgezeichnet

Beim Wettbewerb „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ konnte auch die Karl-Krolopper Schule unter den besten zehn Schulen in Hessen landen und ist damit die beste Förderschule in Hessen.

Die Schule konnte mit ihren verschiedenen Bausteinen der Berufsorientierung, wie z.B.  durch die Kompetenzfeststellungsverfahren, berufsbezogene Projektarbeit (Schülerfirma, etc.) und Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Bildungspaten, sowie Kooperationspartnern (BBW Südhessen, IHK, VHS, etc.) die Jury überzeugen. Des Weiteren wurde die Beratung und Förderung der Jugendlichen positiv hervorgehoben.

Die besten zehn Schulen profitieren vor allem von der Aufnahme in das länderübergreifende Netzwerk. Vier Jahre lang erhalten Lehrkräfte und Schulleitungen hier Zugang zu zahlreichen akkreditierten Fortbildungen zur Unterrichts- und Organisationsentwicklung. Das Netzwerk hat sich zu einem Forum entwickelt, in dem sich die engagiertesten Lehrkräfte Deutschlands austauschen, weiter qualifizieren und über Bundeslandgrenzen hinweg zusammen an der Schule von morgen arbeiten.

Zurück