Liebe Leserin, lieber Leser,

Schulleiter: Herr Seeberger
Schulleiter: Herr Seeberger

 

Herzlich willkommen im Schuljahr 2020/2021 an der Karl-Krolopper-Schule

Schule in Zeiten der Pandemie

Die Coronakrise stellt die Schulen vor große Herausforderungen, was die Umsetzung von Hygiene- und Abstandsregeln angeht. Wie alle anderen Schulen auch, hat die KKS ein Hygienekonzept erarbeitet, mit dem wir versuchen, die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten. Genauere Informationen finden Sie hier als Link zum PDF. (Hygienekonzept & Hygieneregeln)

An der KKS werden in diesem Schuljahr werden wieder ca. 60 Schüler/innen in vier Lerngruppen unterrichtet und gefördert.  Normalerweise steht die vertiefte berufliche Orientierung im Mittelpunkt der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Als "Starke Schule - Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" sind wir stolz auf unsere Abschluss- und Übergangsquote. Auch in diesem Jahr sind alle Schülerinnen und Schüler in Ausbildung oder Anschlussmaßnahmen vermittelt worden. Leider sind Praktika erst nach den Herbstferien möglich, ab Oktober wird dann die Zusammenarbeit mit den Betrieben wieder losgehen.

Großen Raum nehmen in diesem Schuljahr die Themen Medienkompetenz und Digitalisierung der Schule ein. Der Schulträger Kelsterbach stockt die Mittel aus dem Digitalpakt noch auf und arbeitet mit Hochdruck daran, die Schule mit WLAN und digitalen Endgeräten auszustatten. Als erste Sofortmaßnahme sind IPads für die KKS vorgesehen, die Schülerinnen und Schüler lernen dann, mit den Geräten umzugehen. Im Fall einer Schulschließung stehen diese IPads auch für das Homeschooling zur Verfügung.

Ich wünsche allen Eltern, allen Freunden und Unterstützern der Schule, sowie allen Schülerinnen und Schülern und den schulischen Mitarbeitern Geduld  und gute Nerven für die nächsten, sicher nicht einfachen Monate.

Bleiben Sie gesund!

Jürgen Seeberger
Schulleiter